Der Aufbau gestaltet sich ziemlich einfach:

​

Für die Wandhalterung benötigt man:

​

2 Leisten in der Größe 14 cm x 2 cm x 1 cm

1 Leiste in der Größe 14 cm x 3 cm x 2 cm

​

​

​

​

​

Für das Board benötigt man:

​

2 Leisten in der Größe 16 cm x 2 cm x 1 cm

1 Leiste in der Größe 17 cm x 2 cm x 1 cm

2 MDF-Platten in der Größe 17 cm x 17 cm x 5 mm

als Boden- und Deckenplatte

Die genauen Maße sind auch in den Bildern zu sehen.

​

​

Alle Teile werden wie auf den Bildern zu sehen, miteinander verklebt.

Die weitere Gestaltung bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Ob lasieren, lackieren, oder mit Furnier bekleben, alles ist möglich.

​

Durch die hohle Konstruktion ergeben sich viele Möglichkeiten das Board auch anderweitig zu nutzen, bzw. seine Einsatzmöglichkeiten zu erweitern.

Man könnte im Inneren etwas verstecken und so als Geheimfach benutzen, aber auch einen LED-Einbaustrahler einbauen und das Board als Lampe oder indirekte Beleuchtung nutzen.

Auch könnte man auf das Board eine batteriebetriebene Lampe oder andere Deko stellen und die Batterie im Inneren des Boards verstecken. 

Auch als Gehäuse für Smarthome-Empfänger, welche nicht direkt sichtbar sein sollen, könnte man diese Konstruktion nutzen.

Und vieles mehr, der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

​

Wem das Board zu locker, oder zu unsicher auf der Halterung steckt, kann dieses mit einer Schraube von unten durch das Board in die Halterung festschrauben.